Individuelle Gesundheitsleistungen 


Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) in Deutschland bietet im weltweiten Vergleich einen vorbildlichen Versicherungsschutz. Damit dieser in seiner aktuellen Form aufrechterhalten werden kann, übernimmt die GKV nur Leistungen, die medizinisch notwendig sind.

Leistungen, die über das vom Gesetzgeber definierte Maß einer ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen Patientenversorgung hinausgehen, können von den Patienten als Selbstzahler-Leistungen in Anspruch genommen werden. Diese Leistungen werden als individuelle Gesundheitsleistungen bezeichnet.

Sofern Ihr persönlicher Anspruch nach einer optimalen Versorgung über das "unbedingt Notwendige" hinausgeht, sind ndividuelle Gesundheitsleistungen eine Möglichkeit, diesem gerecht zu werden. Sie haben die Möglichkeit, zwischen den nachfolgenden individuellen Gesundheitsleistungen frei zu wählen, die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten:

​​

Gynäkologische Leistungen

  • Brustultraschall (zum Auffinden kleiner, nicht tastbarer Veränderungen)
  • Vaginale Ultraschalluntersuchungen (zur besseren Beurteilbarkeit der Eierstöcke und der Gebärmutterhöhle)
  • Ultraschall zur Kontrolle der Spirale
  • Einsetzen der Spirale (Kupfer- und Hormonspiralen)
  • Untersuchung auf Blut im Stuhl außerhalb der gesetzlichen Krebsvorsorge
  • Immunologischer Stuhltest, Enzymtest
  • Rückentapes zur Entlastung bei Rückenschmerzen
  • Thin Prep (Dünnschichtzytologie)
  • HPV-Abstrich
  • NMP22 BladderChek-Test (Frühdiagnose Harnblasenkrebs)
  • Impfungen außerhalb der gesetzlichen Vorgaben (z.B. Reiseimpfungen)

​​

Vorsorgeleistungen im Rahmen der Schwangerschaft

Wenn Sie sich neben den gesetzlich vorgesehenen Mutterschaftsuntersuchungen zusätzliche Informationen über ihr Baby wünschen oder einfach nur "neugierig" sind können wir Ihnen anbieten:

  • Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen mit digitalen Bildern
  • 3D/4D - Ultraschallbilder die einen realitätsnahen Eindruck vermitteln
  • Das zertifizierte Ersttrimester-Screening (Nackenfaltenmessung per Ultraschall + Hormonuntersuchungen) zur Berechnung des Risikos für chrosomale Störungen, z.B. Down-Syndrom
  • Verschiedene Blutuntersuchungen auf Antikörper gegen eventuell durchgemachte Infektionskrankheiten wie Toxoplasmose, Listeriose oder Cytomegalie
  • Akupunkturbehandlung in der Schwangerschaft (z.B. bei Übelkeit, Kopfschmerz, Gelenkschmerzen, Ischialgie, Karpaltunnelsyndrom)
  • K-Taping Therapie (z.B. bei Rückenschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, zur Unterstützung des Bauches)
  • Akupunktursitzungen zur Geburtserleichterung


Unser Praxisteam steht gerne für die Beantwortung offener Fragen oder Terminvereinbarungen zur Verfügung. Wir sind zu den Sprechzeiten telefonisch unter 02173. 94 90 90 zu erreichen.