Naturheilverfahren

Was versteht man unter Naturheilverfahren?

Naturheilverfahren sind Verfahren, die mit natürlichen Mitteln und sanften Reizen die Selbstheilungskräfte mobilisieren und den Gesundheitserhalt fördern.  Dabei sind sie meist frei von Nebenwirkungen.

Naturheilverfahren sind ganzheitliche Behandlungsmethoden - es wird der ganze Mensch gesehen und nicht nur die einzelnen Symptome.

Klassische Naturheilverfahren streben keine „künstliche Heilung“ von außen an, sondern sie wollen die Förderung von Selbstheilungsprozessen anregen, „den inneren Arzt“ mit Naturheilkraft unterstützen und nachahmen. Sie können sowohl ergänzend als auch in vielen Fällen alternativ zur Schulmedizin eingesetzt werden.

Naturheilverfahren haben ein breites Einsatzgebiet, beispielsweise lassen sich Beschwerden in den Wechseljahren (Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nervosität, Stimmungsschwankungen) sehr gut mit Mitteln aus der Natur behandeln, ebenso symptomatische Beschwerden und Erkrankungen in der Schwangerschaft (Erkältungskrankheiten, übermäßiges Erbrechen, Rückenbeschwerden, etc.), unterstützend bei Kinderwunsch, Beschwerden die Periode betreffend (Zyklusunregelmäßigkeiten, zu starke Periodenblutungen), Beschwerden der Brustdrüse, entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege, des Genitals und vieles mehr.
Unsere Angebote
Wir sind überzeugt von den natürlichen Heilweisen und bieten daher unseren Patientinnen insbesondere die Phytotherapie (hierbei werden Heilpflanzen als Arzneimittel eingesetzt), die Akupunktur, K-Taping Therapie sowie Beratung zu weiteren Naturheilverfahren (beispielsweise Hydrotherapie, Thermotherapie, Ordnungsmedizin, Ernährungsmedizin, Reflextherapie, Elektrotherapie, ausleitende Verfahren) an. Welches Verfahren für Sie infrage kommt, finden wir individuell heraus. Eine Kombination verschiedener Naturheilverfahren ist gut möglich. 

Akupunktur

Die Akupunktur, als Zweig der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin), ist eine ganzheitliche Therapie. Sie wirkt nicht nur am Ort des therapeutischen Reizes, sondern auch reflektorisch auf den gesamten Organismus.

Im Rahmen der Akupunktur werden dünne Akupunkturnadeln an bestimmten Punkten des Körpers platziert, wo sie etwa 20 Min. bleiben.  Die Ohrakupunktur kann auch mit Dauernadeln, die einige Tage verbleiben, erfolgen.

Bei der Akupunktur können durch Reizsetzung  gestörte Funktionen wieder in Einklang gebracht werden, es gibt Wirkung auf das vegetative Nervensystem, die Immunabwehr und das Allgemeinbefinden. Eine Behandlung von Schmerzzuständen, aber auch von körperlichen genauso wie seelischen Störungen und Erkrankungen kann erfolgen.

Erfolgreiche Anwendungsbeispiele für die Akupunktur finden sich in der Schwangerschaft (u.a. bei übermäßigem Erbrechen, Karpaltunnelsyndrom, Kopfschmerzen/ Migräne, Rückenbeschwerden, Sodbrennen, zur Geburtsvorbereitung), bei Kinderwunsch, Zyklusbeschwerden (PMS, Schmerzen bei der Periode) oder bei Wechseljahrsbeschwerden. 

K-Taping Therapie

Kinesiotaping ist eine Behandlungsmethode mit elastischen Klebebändern (K-Tapes), die eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten bietet.

K-Taping wird zur Verbesserung von Muskelfunktionen, Lymph- und Blutzirkulation, zur Schmerzreduktion (Rückenschmerzen) und Unterstützung von Gelenkfunktionen eingesetzt.

In der Geburtshilfe können K-Tapes bespielsweise bei Rückenschmerzen in der Schwangerschaft, Nackenverspannungen, zur Unterstützung des Bauches, Schwellungen der Beine, Karpaltunnelsyndrom oder auch in Form von Cross-Tapes zur Geburtsvorbereitung auf Akupunkturpunkten eingesetzt werden.

Nach der Geburt finden K-Tapes Verwendung als Narbentapes bei unerwünschter Narbenbildung eines Kaiserschnitts, bei Rektusdiastase zur Unterstützung der Rückbildung der Bauchmuskulatur oder bei Symphysenlockerung. Gynäkologische Beschwerden wie Menstruationsbeschwerden ergänzen die Einsatzmöglichkeiten der K-Tapes.

​K-Tapes werden in der Regel einige Tage bis zu einer Woche getragen, sie sind normal gut verträglich. K-Tapes sind wasserresistent und atmungsaktiv, durch ihre Elastizität ist die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt. Der Patient nimmt ein Stück unterstützende Therapie mit nach Hause.

Individuelle Gesundheitsleistungen

Neben den gesetzlichen Leistungen bieten wir auch zusätzliche, sogenannte individuellen Gesundheitsleistungen an. Welche das sind, erfahren Sie → hier

Unser Praxisteam steht gerne für die Beantwortung offener Fragen oder Terminvereinbarungen zur Verfügung. Wir sind zu den Sprechzeiten telefonisch unter 02173. 94 90 90 zu erreichen.